W3C España

Navigation

Nachrichten

Die letzten Monate:

Alle Jahre:

» 2012

World Usability Day Berlin

Veröffentlicht am 29 Oktober 2012

Mit dem Thema „Digitales Bezahlen & Service-Design – ‚Einfach (macht sich) bezahlt’“ richtet sich der World Usability Day Berlin sowohl an Experten als auch an interessierte Usability-Neulinge. Bekommt Bargeld tatsächlich Konkurrenz durch das Handy? Welche Rolle spielen Usability und User Experience beim Erfolg digitaler Bezahldienste? Wie bindet man digitale Bezahlmethoden erfolgreich in einen Service ein? In 9 Vorträgen und 5 Workshops werden Antworten auf diese Fragen erörtert. Das deutsch-österreichische W3C Büro ist Mediasponsor der Veranstaltung, die am 31. Oktober in der Kalkscheune stattfindet.

(more…)

„Gründen im Internet“ – Gründertag im THESEUS-Innovationszentrum

Veröffentlicht am 18 Oktober 2012

Wann: Di. 13. November 2012, 17:00 – 20:00 Uhr
Wo: THESEUS – Innovationszentrum Internet der Dienste, Salzufer 6, 10587 Berlin

Während der deutschlandweiten Gründerwoche richtet das THESEUS-Innovationszentrum am 13. November 2012 „Gründen im Internet“ aus – eine Veranstaltung, zu der Hochschulabsolventen, Existenzgründer, Investoren und Forschungsinstitute eingeladen werden, um sich über die Chancen und Herausforderungen der Selbständigkeit im Bereich Internet zu informieren. (more…)

Die Web Platform Docs ist da

Veröffentlicht am 11 Oktober 2012

Eine erste Version von Ressourcen wurde veröffentlicht, für Webentwickler und Designer, die mit offenen Webstandards arbeiten 

http://www.w3.org/  – 8. Oktober 2012 – In Zusammenarbeit mit Adobe, Facebook, Google, HP, Microsoft, Mozilla, Nokia und Opera u.a. veröffentlichte das World Wide Web Konsortium in dieser Woche die Alpha-Version der Website Web Platform Docs ( docs.webplatform.org) – eine Seite, die für die Community entwickelt wurde, um eine zuverlässige, offizielle Quelle für die Entwicklerdokumentation zu schaffen. (more…)

TechWatchTool-Tutorials

Veröffentlicht am 09 Oktober 2012

Das THESEUS–Innovationszentrum und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz laden Sie herzlich ein, die Anwendung des aus dem THESEUS–Programm entstandenen webbasierten Informationsdienstes TechWatchTool kennen zu lernen. (more…)

INNOVATIONSFORUM Semantic Media Web – Neue Geschäftsmodelle für die Kultur- und Medienbranche

Veröffentlicht am 08 Oktober 2012

22. – 23. Oktober 2012, Berlin, Verlagsgebäude Der Tagesspiegel

Die Medien- und Kulturbranche befindet sich durch die rasante Verbreitung digitaler Inhalte in einem massiven Umbruch.  Medieninhalte werden frei und ungefiltert über das Internet verbreitet, Qualität und Verlässlichkeit der angebotenen Informationen sind nicht mehr gewährleistet. Bewährte Instanzen für die Produktion, Aggregation und Distribution von Medieninhalten verlieren an Bedeutung. Verlagen, Sendern, Bibliotheken brechen etablierte Geschäftsmodelle weg, obwohl sie über große Mengen an kommerzialisierbaren Inhalten verfügen. (more…)

TechWatchTool: die Weblösung für effektive Markt- und Trendbeobachtung

Veröffentlicht am 20 September 2012

Das Internet der Dienste wartet mit einem neuem Service auf: mit Hilfe des TechWatchTool können Unternehmen zukünftig effektiv Markt- und Trendbeobachtungen im Web durchführen. Die Software wurde vom Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) im Rahmen des THESEUS-Programms entwickelt. (more…)

#HTML5 braucht noch Zeit! Was Mark Zuckerberg wirklich sagte

Veröffentlicht am 13 September 2012

Es geistert nun zwei Tage durch die Presse, dass Mark Zuckerberg HTML5 ablehne. Das stimmt so nicht.

Mark Zuckerberg, CEO von Facebook:

“When I’m introspective about the last few years I think the biggest mistake that we made, as a company, is betting too much on HTML5 as opposed to native… because it just wasn’t there. And it’s not that HTML5 is bad. I’m actually, on long-term, really excited about it. One of the things that’s interesting is we actually have more people on a daily basis using mobile Web Facebook than we have using our iOS or Android apps combined. So mobile Web is a big thing for us.”

Michael Smith, Hauptverantwortlicher für HTML5 beim W3C, gab gestern in Berlin dazu sein Statement auf dem Blog der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft und -praxis (DGI) ab. Man erkennt deutlich, dass sich seine Meinung nicht wirklich von Mark Zuckerbergs  unterscheidet. Auch Mikes Meinung kurz zusammengefasst: HTML5 braucht noch Zeit! (more…)

Schritt nach vorn: führende globale Standardisierungsorganisationen unterstützen „OpenStand“-Richtlinien

Veröffentlicht am 31 August 2012

IEEE, IAB, IETF, die Internet Society und das W3C laden weitere Standardisierungsorganisationen, Regierungen und Unternehmen ein, die Entwicklung globaler und offener Standards zu unterstützen, um Innovationen und grenzüberschreitenden Handelsverkehr zu stärken.

(more…)

data2type GmbH ist neues Mitglied des @W3C

Veröffentlicht am 31 August 2012

Das Deutsch-Österreichische W3C-Büro freut sich, ein neues Mitglied in den Reihen des World Wide Web Consortiums begrüßen zu können. Die data2type GmbH [link auf http://www.data2type.de] mit Sitz in Heidelberg wurde 2005 von Manuel Montero gegründet und ist als Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit Schwerpunkt XML und angrenzenden Technologien tätig. Als Spezialist für alle Fragen aus diesem Bereich entwickelt das Unternehmen branchenübergreifende XML-Lösungen. Dabei setzt data2type auf standardisierte Sprachen wie beispielsweise XSLT, XSL-FO und XML-Schema.

W3C Start Up Day @Xinnovations, September 11, 2012 @HTML5

Veröffentlicht am 22 August 2012

HTML5 - W3C WebstandardHTML5 is changing the industrial world; from automotive to publication, communication and entertainment. Start-up web companies, inventive, light on their feet and quick to explore the potentials of new technology, are the future key players in this world of innovative ideas and flexibility. The World Wide Web Consortium (W3C) as well as the worldwide HTML5 community hugely benefits from these start-ups and their developers.

This year the W3C German-Austrian office provides the W3C Day in the context of HTML5. Michael (Mike) Smith as responsible W3C team member for HTML5 will be in Berlin as speaker and contact person. You’ll hear about the latest developments in HTML5, related technologies and all about the current thinking behind HTML. W3C wants to create a platform for the key players in the web-industry to showcase their current HTML5 developments, share ideas and discuss requirements . We are keen on hearing your opinions about what to do and what not to do now and in the years to come.

Location: Humboldt Universität zu Berlin, Juristische Fakultät, Hörsaal 213 und Seminarraum 144, Unter den Linden 9, D-10117 Berlin

 (–> Save your ticket @ Xinnovations.de)

Program (Tuesday 11.9.)

(more…)

Older Posts »

Follow us!