W3C España

Navigation

Nachrichten

Die letzten Monate:

Alle Jahre:

» 2012 » März

2. HTML5-Tag des W3C im Informationszentrum Schloss Birlinghoven der Fraunhofer-Gesellschaft

Veröffentlicht am 28 März 2012

Mit dem Ziel, Wissen über Hintergrund, Zielsetzung und technischen Grundlagen von HTML5 zu vermitteln, veranstaltet das World Wide Web Consortium (W3C) am 31.05.2012 ein Tagestutorial zu HTML5 im Institutszentrum Schloss Birlinghoven der Fraunhofer-Gesellschaft.

Neben den Grundlagen von HTML5 erhalten Teilnehmer des Tutorials zahlreiche Informationen über HTML5- und Web-Architektur. Anhand von Beispielen wird der aktuelle Stand der Entwicklungen in unterschiedlichen Browsern demonstriert und Neuerungen sowie Strategien für das Entwickeln von Webseiten vorgestellt. Die Veranstaltung findet zum zweiten Mal statt, nachdem das erste Tutorial im vergangenen Jahr 2011 im Theseus Innovationszentrum großes Interesse gefunden hat. (more…)

Mobile Web 1: Best Practices

Veröffentlicht am 27 März 2012

Mit Stolz präsentiert das W3C die neuste Edition des bekannten „Mobile Web 1: Best Practices“-Kurs (formell bekannt als „Introduction to Mobile Web Best Practices“). [mehr …]

W3C @ WWW 2012: Verstärkte W3C-Präsenz für verstärktes gemeinschaftliches Engagement

Veröffentlicht am 27 März 2012

W3C lädt Entwickler, Unternehmen, Regierungen, Medien, Analysten und alle weiteren Teilnehmer der WWW 2012 Konferenz ein, an dem erweiterten W3C Track teilzunehmen und dabei zu erfahren, wie die Open Web Platform Industrie und Gesellschaft transformiert. Zu den W3C-Aktivitäten der diesjährigen WWW 2012 Konferenz, 16.-20. April, im Lyon Convention Center in Frankreich zählen: (more…)

Ein WWW, viele Sprachen

Veröffentlicht am 08 März 2012

– W3C startet Standardisierungsprozess zur vereinfachten Übersetzung von Webinhalten in Weltsprachen. Das World Wide Web Consortium (W3C) startete gestern die Arbeitsgruppe für neue Standards, mit denen automatische und manuelle Übersetzung und Lokalisierung von Webinhalten wesentlich erleichtert werden. Geleitet wird die Gruppe vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), dem Trinity College Dublin und der University of Limerick. (more…)

Follow us!