W3C España

Navigation

Nachrichten

Die letzten Monate:

Alle Jahre:

» 2012

W3C öffnet Büro in Russland

Veröffentlicht am 16 Februar 2012

Im Rahmen einer zunehmenden Integration und Partizipation am W3C wurde heute die Eröffnung des W3C Russland bekanntgegeben. Das Büro ist am 1992 gegründeten „National Institute of Economics“ (HSE) angesiedelt. Als eine der führenden Universitäten in Moskau wird das HSE zusammen mit dem W3C sowohl die Beziehungen zwischen Industrie und Forschung in Russland weiter festigen, als auch zwischen den zahlreichen internationalen akademischen und industriellen Partnern des HSE. (more…)

W3C demonstriert die Macht der Open Web Platform auf dem Mobile World Congress 2012

Veröffentlicht am 12 Februar 2012

Das W3C lädt Medienvertreter, Analysten und Teilnehmer des Mobile World Congress (MWC) 2012 herzlich dazu ein, vom W3C mehr über die Veränderung der Industrie durch das Web zu erfahren. Das W3C präsentiert in Halle 2, Stand 2A31 Vorzeigeprojekte zu HTML5, CSS und anderen Webtechnologien. CEO Jeff Jaffe, W3C Mitarbeiter, und einige W3C Mitglieder sind als Experten vor Ort, damit Sie einen tieferen Einblick bekommen, wie das Web u.a. die Mobil-, TV-, Werbungs-, Spiele-, Verlags-, Automobil-, Gesundheitsindustrie verändert. Das W3C ermutigt zudem alle Teilnehmer, die mehr als 40 W3C-Mitglieder auf dem Kongress zu besuchen. Erfahren Sie mehr über W3C @ MWC 2012.

HTML5 (more…)

Neue internationale W3C-Arbeitsgruppe Model-Based User Interfaces (MBUI) unter Leitung des DFKI

Veröffentlicht am 07 Februar 2012

Seien Sie von Anfang an dabei: bestimmen Sie mit dem DFKI die zukünftigen Modellierungsstandards bei der Entwicklung von webbasierten Benutzungsschnittstellen!

Die stetig wachsende Zahl verschiedenster mobiler Geräte stellt eine Herausforderung für die Entwickler von webbasierten Benutzungsschnittstellen und Web-Anwendungen dar. Es muss nicht nur eine Anwendung für eine Plattform, sondern eine Anwendung mit einer Vielzahl von Benutzungsschnittstellen (mit verschiedenen Bildschirmgrößen, Grafikbibliotheken, Ressourcen, etc.) für verschiedene Geräte entwickelt werden. Erstens ist es so äußerst schwierig, definierte Anforderungen zu erfüllen und gleichzeitig, über mehrere Plattformen hinweg, konsistent in Bezug auf Funktionalität bzw. Präsentation zu sein. Zweitens impliziert die Entwicklung von Anwendungen für verschiedene Plattformen auch, dass Entwickler eine Vielzahl von Programmiersprachen und Methoden beherrschen müssen. Zusätzlich stehen die Firmen und somit deren Entwickler aufgrund der kurzen Entwicklungszyklen unter massivem Kosten- und Zeitdruck. (more…)

Semantic Tech & Business Conference 2012 in Berlin

Veröffentlicht am 06 Februar 2012

Entdecken Sie wie semantische Lösungen und Linked Data durch viele Branchen hinweg begeistert angenommen werden. [mehr auf Englisch …]

Die besten Praktiken für mobile Webanwendungen

Veröffentlicht am 06 Februar 2012

Die Mobile Web Application Best Practices (MWABP) wurden von Marie-Claire Forgue <w3t-comm@w3.org> zusammengetragen. Diese Richtlinien sollen dabei helfen, dynamische und benutzerfreundliche Mobile Web Applications zu entwickeln. Zum Nachlesen/Ausdrucken kannst Du Dir die PDF-Version herunterladen. Wir haben die Karten nicht auf Deutsch übersetzt, da die relevanten Wörter im Kontext der Programmierung bereits vom Englischen ins Deutsche übernommen wurden. Darüber hinaus sind die MWABP-Karten zusätzlich auf folgenden Sprachen erhältlich: Französisch, Hebräisch, Ungarisch, Koreanisch, Spanisch, Schwedisch und Englisch.

Für weitere Informationen kontaktiere bitte Marie-Claire Forgue <mcf@w3.org>, auf Englisch.

Viel Spaß beim Lesen! [mehr auf Englisch …]

Internet Society bestätigt Spende, um W3C als Verantwortlichen für die Open Web Platform zu unterstützen

Veröffentlicht am 31 Januar 2012

W3C und ISOC befestigen ihre Partnerschaft, um ein gesundes Internet-Ökosystem voranzubringen.

In ihrem unermüdlichen Einsatz, das offene Internet-Ökosystem voranzubringen, verkündete die Internet Society heute, dem World Wide Web Consortium (W3C) eine Millionen US-Dollar zu spenden. 2009 sicherte die Internet Society dem W3C im Zeitraum von drei Jahren eine Gesamtspende von 2,5 Millionen USD zu. Diese letzte Spende unterstützt die fortwährende Entwicklung des W3C – als Organisation im Einsatz für den Open Web Standard. (more…)

« Newer Posts

Follow us!