++W3C.DE

W3C Print Symposium 2006

Heidelberg Print Media Academy, 17. und 18. Oktober 2006

- the English Version is here -

Das Deutsch-Österreichische W3C-Büro veranstaltet im Herbst 2006 ein internationales Symposium zum Thema Print-Technologien von W3C. Renommierte Referenten geben einen Überlick über die nächste Generation von Web-Technologien für den Print-Bereich. Das Symposium richtet sich an technische Entscheider, IT-Experten und Führungskräfte der europäischen Druck- und Verlagsindustrie sowie die interessierte Öffentlichkeit.

Inhalt

Das World Wide Web Consortium veröffentlicht in 2006 vier Spezifikationen, die für die technische Entwicklung im Print-Bereich richtungsweisend sind: Mit XLS 1.1 erreicht die nächste Generation der bekannten Transformationssprache XSL-T den Reifegrad einer Technical Recommendation. Gleichzeitig steht mit SVG-Print die bekannte professionelle Qualität der Scalable Vector Graphics nun auch für den Druckbereich zur Verfügung. Mit CSS Paged Media wird ein weiteres Modul aus der CSS3-Familie fertiggestellt, das für die Formatierung von Inhalten auf seitenbasierte Medien verantwortlich ist, und last not least bietet XHTML-Print neue Möglichkeiten, insbesondere mobile Inhalte druckbar zu machen.

17. Oktober: Print-Symposium - Einführung in die neuen Standards

Die Vorträge des Print-Symposiums geben einen Überblick über die Technik und den praktischen Einsatz der W3C-Technologien:
Time Event Track XSL WG
08:00 Registrierung und Kaffee
09:00 Begrüßung und Einführung (Thomas Tikwinski, W3C.DE/AT) Common WG
Meeting
09:30 Keynote (Heidelberger Druckmaschinen AG) Common
10:30 Kaffeepause, Gelegenheit zum Networking mit der XSL WG
11:00 CSS Paged Media (Bert Bos, W3C, Leiter der CSS Aktivitäten) Preprint & Layout WG
Meeting
11:45 Praxisbericht: Using CSS in Print (Hakon Wium Lee, YesLogic) Preprint & Layout
12:30 Mittagsbuffet
13:15 An Introduction to XHTML Print (Dean Anderson, HP Imaging and Printing Group) Preprint & Layout WG
Meeting
14:00 An Introduction into SVG Print (Chris Lilley, W3C, Leiter der SVG Aktivitäten) Professional Printing
14:45 Praxisbericht: SVG Print in Action (Andrew Shellshear, Canon Information Systems Research, Australia) Professional Printing
15:30 Kaffeepause, Gelegenheit zum Networking mit der XSL WG
16:00 XSL 1.1 Technology Update (Liam Quin, W3C, Leiter der XML Aktivitäten) Cross Media Publishing WG
Meeting
16:45 Praxisbericht: XSL in Print (Klaas Bals, Inventive Designers) Cross Media Publishing
17:30 Zusammenfassung und Abschluss (Thomas Tikwinski, W3C.DE/AT) Common
(die Konferenzsprache ist Englisch)

18. Oktober: W3C Workshop zu XSL Formatting Objects 2.0

Der zweite Tag bietet einen W3C-Workshop zum Thema Anforderungen an XSL Formatting Objects, Version 2.0. Ziel des Workshops ist es, Erwartungen und Wünsche zu Sammeln, die bei der Entwicklung der nächsten Generation von Formatting Objects berücksichtig werden sollen.
 
Der Workshop wird von der XSL-Arbeitsgruppe von W3C organisiert, Details und Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der Workshop-Homepage.

W3C-Arbeit live erleben

Parallel zum ersten Konferenztag trifft sich die XSL-Arbeitgruppe von W3C, um an der nächsten Generation der XML Stylesheet Language zu arbeiten. Das Arbeitsgruppentreffen ist nicht-öffentlich, in den Konferenzpausen besteht jedoch die Möglichkeit zum Kennenlernen und zum fachlichen Austausch. 

Registrierung

Die Anmeldung zum ersten Tag des W3C-Print-Symposium ist ab sofort möglich. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, wir empfehlen daher eine frühzeitige Anmeldung. Die Anmeldung zum Zweiten Tag (W3C-Workshop zu XSL-FO 2.0) ist nach der Veröffentlichung der offiziellen Einladung möglich. Die Details hierzu folgen in Kürze.
Für die Teilnahme am ersten Konferenztag (Vorträge) wird ein Beitrag erhoben:

Tarif Konferenzbeitrag
Standard 50,- Euro
Studenten 25,- Euro
W3C-Mitglieder kostenlos

Bitte melden Sie sich formlos per Mail unter der Adresse registration@w3c.de an. Geben Sie bei Ihrer Anmeldung bitte folgende Daten an:
Sie erhalten dann von uns in Kürze eine Registrierungsbestätigung mit weiteren Anweisungen zur Überweisung des Beitrags.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Veranstaltungsort

Heidelberg Print Media Academy in the sunlightDas W3C Print Symposium 2006 findet in der Heidelberg Print Media Academy in Heidelberg am Neckar statt. Das außergewöhnliche Gebäude befindet sich vis-a-vis vom Hauptbahnhof und biete exzellente Konferenzmöglichkeiten. Ausführliche Informationen zur Anreise finden Sie in dieser Broschüre (PDF).

Unterbringung

Mit wenigen Minuten Fußweg sind verschiedene große Hotels in Heidelberg erreichbar, darunter das Crowne Plaza und das NH Heidelberg.

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Heidelber Print Media Academy Logo Heidelberg Print Media Academy
Doctronic Logo Doctronic Information Publishing + Retrieval
RealObjects Firmenlogo RealObjects - Cross Platform Software
Fraunhofer LogoFraunhofer IAIS Logo Das Fraunhofer IAIS ist Träger des
Deutsch-Österreichischen W3C-Büros

Über W3C und W3C.DE / W3C.AT

Pressekontakt

Thomas Tikwinski, Deutsch-Österreichisches W3C Büro, Thomas.Tikwinski@w3c.de

Deutsch-Österreichisches W3C Büro
c/o Fraunhofer Institut Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS
Schloss Birlinghoven, D 53754 Sankt Augustin

Tel: +49 2241 14-1974
Fax: +49 2241 14-1978
Email: w3c@w3c.de


Valid XHTML 1.0!

Thomas Tikwinski, German & Austrian W3C Office (Thomas.Tikwinski@w3c.de)
Last revised: $Date: 2006/11/24 10:50:04 $
Copyright © 1994-2006 W3C
® (MIT, ERCIM, Keio), All Rights Reserved. W3C liability, trademark, document use and software licensing rules apply. Your interactions with this site are in accordance with our public and Member privacy statements.